Cefak-Produkte sind in der Apotheke oder bei uns im Online-Shop erhältlich

Beweg was!


Die Ausbildung für Fachkräfte für Lagerlogistik bereitet auf eine Schlüsselrolle in der Logistikbranche vor. Tätigkeitsbereiche umfassen die Annahme, Lagerung, Kommissionierung und Versendung von Waren. Fachkräfte für Lagerlogistik organisieren den Warenfluss, optimieren Lagerbestände und kontrollieren die Einhaltung von Lagerungs- und Sicherheitsvorschriften. Sie arbeiten mit Lagerverwaltungssystemen, Stapler- und Förderfahrzeugen sowie modernen Technologien zur Warenverfolgung. Zu den Aufgaben gehören auch die Dokumentation von Lagerbewegungen, die Bearbeitung von Versandpapieren und die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen und Lieferanten. Die Ausbildung vermittelt umfassendes logistisches Know-how und fördert wichtige Fähigkeiten wie Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Problemlösungskompetenz.

Fachkräfte für Lagerlogistik kurz und knapp:

Icons mit Paket und LKW
  • Waren annehmen, die Lieferung prüfen und einlagern
  • interner Transport von Waren
  • Lagerorganisation und Koordination der Lagerplätze
  • Lösungsorientiertes Arbeiten
  • Sicherheitsvorschriften einhalten
  • Sendungen für den Transport vorbereiten und verladen
Lager

Ein Cefak-Azubi berichtet

Beschreibe deinen Beruf in einem Satz:

Als Fachkraft für Lagerlogistik bin ich verantwortlich für die effiziente Organisation, Lagerung und den Versand von Waren, um einen reibungslosen Ablauf der logistischen Prozesse sicherzustellen. 

Was macht dir am meisten Spaß an deiner Ausbildung? 

Am meisten Spaß macht mir in meiner Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik die Vielseitigkeit der Aufgaben, das Arbeiten mit den Waren und die Möglichkeit, logistische Prozesse zu optimieren.

Wie vielseitig sind deine Arbeitsabläufe?

Meine Arbeitsabläufe sind äußerst vielseitig, da ich für die Annahme, Lagerung, Kommissionierung und den Versand von Waren verantwortlich bin und täglich neue logistische Herausforderungen bewältige. Ich komme auch viel im Produktionsgebäude umher und sehe so viele interne Abläufe hautnah.

Dein coolstes Erlebnis bei Cefak bis jetzt?

Mein coolstes Erlebnis bisher war, als wir im Lager eine unerwartete Lieferung von einem riesengroßen Weinregal in Form eines Bootes erhalten haben und das gesamte Team beim Auspacken herzlich gelacht hat.

Wie flexibel bist du in deiner Arbeitszeit?

Schon sehr flexibel, ich mache gerne etwas später Mittagspause, um dem Trubel zu entfliehen. Da ist die Gleitzeit schon sehr praktisch und für mich mittlerweile unentbehrlich :)

Was macht Cefak für dich außerhalb des Lagers aus?

Coole Leute, die sich trotz unterschiedlichster Berufsfelder, Charaktereigenschaften und Altersgruppen nicht zu schade sind auch mal herzhaft zu lachen und sich wirklich ehrlich auch für einzelne Personen und deren Anliegen interessieren.

Ausbildung? - durchstarten als Azubi Bei Cefak!


  • 4,5 Tage-Woche - Freitagmittag ist Schluss!
  • überdurchschnittlich viele Urlaubstage & Geburtstag frei
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • sehr gute ÖPNV Anbindung: Bus und Bahn direkt vor der Tür
  • Firmen-Events und Azubi-Ausflüge
  • Kaffee & Tee gibt`s hier umsonst
  • Firmen-Yoga, Jobrad, gemeinsame Radtouren
  • wir duzen uns alle

Worauf wartest du noch?

Hier bewerben